Diplom-Mentaltrainer-Ausbildung
Mentalakademie-Austria


Infos über die Ausbildung: 

Allgemeines
Vorteile + Pluspunkte

Ihr Nutzen

Berufsmöglichkeiten

Modulaufbau

Modulinhalte

Zeit, Ort + Kosten


Allgemeines

Gewinnen Sie mentale Stärke! Mentaltraining ist nicht nur in vielen Kreisen schon sehr bekannt und geschätzt, sondern gewinnt auch ständig an Bedeutung. Nicht nur im Sport, wo praktisch kein einziger Spitzensportler mehr ohne Mentaltraining "auskommt", sondern auch in Managerkreisen, in der Industrie, im Handel, im Dienstleistungsbereich (siehe Zeitungs-Titelblatt) und neuerdings sogar auch in Schulen, was besonders erfreulich ist, da ja die Jugendlichen die ideale Zielgruppe dafür sind.

Aber auch im Privatbereich wird diese Methode immer beliebter und wird immer mehr angewandt. Im Privatbereich umfasst Mentaltraining ja nicht nur den Bereich der persönlichen Leistungs-Steigerung, sondern wird genauso effizient auf den Gebieten der Gesundheits-Verbesserung, des beruflichen Aufstiegs, der finanziellen Verbesserung und last not least auch in der Partnerschaft zur Harmonisierung eingesetzt. Eine sehr zielführende Methode also.

Eine tragende Säule im Mentaltraining ist der Umgang mit der Kommunikation. Die Frage lautet: "Wie kommuniziere ich richtig mit den Anderen aber auch  mit mir selbst?" Dabei wird auf das Erlernen, bzw. Verbessern von sozialen und kommunikativen Fähigkeiten besonderer Wert gelegt! Wertschätzung ist immer ein besonders wichtiger Teil der Kommunikation.

Mentaltraining ist keine hochgestochene Philosophie, sondern absolut praxisorientiert. Sie ist eine tausendfach erprobte und äußerst wirksame Methode, die in idealer Weise viele Erkenntnisse und Techniken vereint. So z.B: von Dr. Murphy, Deeprak Chopra, Dale Carnegie, Hypnosetherapeut F. Freitag, Artur Lassen, Dr. Masaru Emoto, das HUNA-Wissen,  autogenes Training, Autosuggestion und Autohypnose, Bioresonanz, Biokybernetik, Biofeedback, Kinesiologie, positives Denken, kreatives Visualisieren,  Arbeitstechniken, Selbstmanagement, Psychologie und Parapsychologie, NLP, östliche Weisheiten, Metaphysik und anderes mehr.  

Die Ausbildung verbindet psychologisches Hintergrundwissen, Selbsterfahrung und sachkundige Reflexion der praktischen Erfahrung (Supervision). Mentaltraining ist für uns eindeutig ein interdisziplinäres Gebiet. Die MENTALAKADEMIE-AUSTRIA legt daher großen Wert auf Ergebnisse empirischer Forschungen und auf die angewandte Psychologie und weniger Wert auf die theoretische Psychologie. Unser Ziel ist es, die Absolventen durch praktische Arbeit und persönliche Erfahrungen für die Praxis fit zu machen, und nicht nur Buchwissen anzulesen.


Vorteile und Pluspunkte:

Die großen Vorteile dieser Diplom Mental-Trainer-Ausbildung sind:

  • die Ausbildung ist praxisorientiert und kann einfach und schnell in den 
    Alltag integriert werden;

  • die Ausbildung ist leicht verständlich. Man braucht keine speziellen Vorkenntnisse; 

  • die Ausbildung ist effizient, also sehr wirksam; 

  • die Ausbildung vereint Theorie und Praxis auf ideale Weise;

  • die Ausbildung ist relativ kurz und prägnant; 

  • die Ausbildung ist - im Vergleich zu ähnlichen Angeboten - sehr kostengünstig;

  • die Ausbildung hat einen großen beruflichen UND privaten Nutzen; 

  • die Ausbildung ist zukunftsorientiert;

  • die Ausbildung ist auch mit moderner Technik kombiniert und nutzt e-learning;

  • die Ausbildung beinhaltet auch alle Vorteile der Trainer-Basisausbildung;

  • man lernt wichtige Grundlagen der Kommunikation;

  • große Vorteile, auch für die eigene Gesundheit und Persönlichkeit; 

  • verbessert die sozialen und kommunikativen Fähigkeiten;

  • ändert die Denkrichtung hin zum positiven Denken;

  • die Ausbildung bietet auch neue berufliche Chancen und Möglichkeiten.


Ihr Nutzen

Wir bieten eine spezielle Diplom-Mentaltrainer-Ausbildung an: Neu konzipiert, fundiert, seriös, praxisorientiert, mit individuellen Aspekten, speziell für Berufstätige abgestimmt, mit neuesten elektronischen Lernmethoden kombiniert (siehe e-learning) - und das Ganze dazu noch kostengünstig. Was besonders wichtig ist: Die Trainer sind fachlich versiert, können auf eine langjährige Praxis zurückblicken und haben teilweise auch schon Seminare und Vorträge im Ausland abgehalten.  

Das Diplom zum Mentaltrainer (DMT) ist eine sehr renommierte und relativ seltene Ausbildung.  Damit gehören SIE zu einem ausgewählten kleinen Kreis und sind befähigt und qualifiziert, Mentaltrainings-Seminare anzubieten, selbst zu organisieren und fachgerecht durchzuführen. Weiters auch Vorträge abzuhalten, mentales Training in der Gruppe oder Einzeltraining anzubieten und durchzuführen. Siehe dazu auch die gesetzlichen Bestimmungen sowie die gewerberechtlichen Aspekte!

Sie erwerben damit - neben vielen mentalspezifischen Kenntnissen und Erfahrungen - vor allem auch soziale und kommunikative Fähigkeiten!
Natürlich ergeben sich durch die DMT-Ausbildung auch neue und sehr interessante Möglichkeiten und Vorteile- egal, ob in privater, beruflicher oder gesundheitlicher Hinsicht. Sie haben mit Mentaltraining ein tausendfach erprobtes Instrument zur Hand, das Sie in vielen Bereichen professionell einsetzen können.

Ein praktisches Beispiel: Wenn ein Personal- oder Firmenchef eine Einstellungsentscheidung treffen muss - und er hat 2 gleichwertige Kandidaten, von denen einer aber eine Mentaltrainer-Ausbildung hat, so wird er zweifellos diesen Kandidaten bevorzugen, denn so eine Ausbildung zeigt ihm, dass ein größeres Potential in dem Kandidaten steckt, dass ER/SIE selbständig arbeiten kann und sogar eine Gruppe leiten kann.


Berufsmöglichkeiten

Wie die Praxis zeigt, werden die Kenntnisse der Diplom Mentaltrainer/--innen hauptsächlich in 3 großen Bereichen eingesetzt, wobei die Bereiche oft auch vermischt werden:
  • Unterstützend zu einem bestehenden Beruf: 
    Viele Absolventen/-innen setzen die erworbenen Fähigkeiten in ihrem alten oder neuen Beruf unterstützend ein; so z.B: im Bereich Krankenpflege, Altenpflege, Masseure, Kindergärtnerin, Lehrer, Verkauf, beratende Berufe u.ä.m. Die DMT-Ausbildung  wird auch als wertvolle Ergänzung z.B: für bereits selbständige Energethiker, Kinesiologen, Masseure etc. eingesetzt werden. 

  • Nebenberuflich: 
    Das heißt, eine übliche Beschäftigung wird ganz- oder halbtags ausgeübt - und dazu werden nebenberuflich Seminare, Vorträge, Einzel- oder Gruppentrainings angeboten.

Zusatzplus: Für die Organisation und Durchführung von Seminaren oder DMT-Ausbildungen bieten wir allen unseren Absolventen auch ein sehr interessantes Partnerpaket an. Weiters führen wir auch eine Trainer-Datenbank im Internet, in die wir alle unsere Absolventen auf Wunsch gerne kostenlos eintragen - und bei Anfragen auch gerne vermitteln.


Modulaufbau

Die Dipl. Mental-Trainer-Ausbildung ist  modulmäßig aufgebaut.  Es sind insgesamt 6 Praxis-Module und 1 e-learning-Modul zu absolvieren. Jedes Praxis-Modul hat 4 Blöcke und  umfasst  2 Tage hintereinander. Die Tage sind jeweils Samstag und Sonntag. Bei 6 Modulen sind das also 12 Tage zu 28 Blöcken plus das e-learning-Modul welches im Schnitt 8 Std. pro Monat erforder (inkl. der Vorbereitungen der Diplomarbeit)..
Der normale Abstand zwischen den Modulen ist 1 Monat (ausgenommen das e-learning-Modul). Die Module können aber auch in einem längeren Zeitraum absolviert werden (in Sonderfällen auch kürzer). Ein bereits  absolviertes Modul geht nicht mehr verloren, wird also auch später wieder angerechnet.

Rufzeichen gelbDas Mentaltrainings-Praxismodul 1 ist ein freies Seminar und kann daher auch von allen  Interessenten einzeln und unabhängig besucht werden, egal ob diese eine Trainerausbildung anstreben oder nicht! Es gilt dann der jeweilige Einzel-Modulpreis. Ein bereits absolviertes Praxis Modul  wird auch später angerechnet, geht also nicht verloren.

weiter zu den Modulinhalten >>>


<<<zurück

Home

e-mail

weiter>>>